Allreal im Jahr 2021

Ergebnis

133.3

Unternehmensergebnis
exkl. Erfolg aus
Neubewertungseffekt
in CHF Mio.

Im Vergleich zum Vorjahr erhöhte sich das Ergebnis um 6.9 Prozent oder um CHF 8.6 Millionen.

Immobilien

204.4

Ertrag aus Vermietung
in CHF Mio.

Markanter Ausbau des Portfolio der Rendite­liegenschaften sowie organisches Wachstum führten zu höheren Mieterträgen.

General­unter­nehmung

53.4

Erfolg aus
Generalunternehmung
in CHF Mio.

Erfolge aus dem Verkauf von Entwicklungs­liegenschaften haben das Resultat massgeblich positiv beeinflusst.

Ausschüttung

7.OO

Der Verwaltungsrat beantragt an der General­versammlung vom 8. April 2022 eine um CHF 0.25 höhere Ausschüttung.

Aktie

Am Stichtag lag der Schlusskurs bei CHF 202.00. Zusammen mit der Ausschüttung von insgesamt CHF 6.75 pro Aktie resultierte eine Gesamt­performance von 2.6 Prozent.

Nachhaltigkeit

Mehr als ein Drittel des Gesamt­energie­verbrauchs der 61 Wohn- und Geschäfts­liegenschaften stammt aus erneuerbarer Energie.

Mitarbeitende

>250

Mit der Übernahme in der Romandie ist die Zahl der Mitarbeitenden um rund ein Viertel gewachsen.

Ausblick

>133

Unternehmensergebnis
exkl. Neubewertungseffekt
in CHF Mio.

Für das Geschäftsjahr 2022 erwartet Allreal deshalb ein operatives Unternehmensergebnis, das über dem Vorjahr liegen wird.